Mining über Funk bei Helium (HNT)

Mining über Funk, auch bekannt als „Wireless Mining“ oder „Air Mining“, bezieht sich auf die Verwendung von Funkwellen zur Übertragung von Daten zwischen Mining-Geräten und Blockchains. Dies kann dazu beitragen, das Netzwerk zu stärken und die Sicherheit zu erhöhen, indem es die Notwendigkeit von Kabelverbindungen eliminiert.

Eine Kryptowährung, die Wireless Mining nutzt, ist Helium (HNT). Helium ist ein dezentrales Netzwerk, das es Benutzern ermöglicht, Daten über lange Distanzen mithilfe von LongFi-Technologie zu übertragen. Mining-Geräte im Netzwerk, auch bekannt als „HotSpots“, verdienen HNT-Belohnungen, indem sie Datenpakete übertragen und validieren.

Um am Wireless Mining teilzunehmen, benötigen Sie ein Gerät, das als HotSpot dienen kann. Diese Geräte werden von Helium bereitgestellt und können über ihre Website gekauft werden. Sobald Sie ein HotSpot-Gerät besitzen, können Sie damit beginnen, Datenpakete zu übertragen und HNT-Belohnungen zu verdienen.

Was ist der Unterschied von Wireless Mining zu anderen Mining arten?

Wireless Mining unterscheidet sich von anderen Arten von Mining, indem es die Verwendung von Funkwellen statt Kabelverbindungen zur Übertragung von Daten zwischen Mining-Geräten und Blockchains nutzt. Dies kann dazu beitragen, das Netzwerk zu stärken und die Sicherheit zu erhöhen, indem es die Notwendigkeit von Kabelverbindungen eliminiert.

Ein weiterer Unterschied zwischen Wireless Mining und anderen Arten von Mining besteht darin, dass es in der Regel für die Übertragung von Daten und nicht nur für das Mining von Kryptowährungen verwendet wird. Zum Beispiel nutzt das Helium-Netzwerk Wireless Mining, um Daten über lange Distanzen mithilfe von LongFi-Technologie zu übertragen. Mining-Geräte im Netzwerk, auch bekannt als „HotSpots“, verdienen durch die Übertragung von Daten HNT-Belohnungen.

Im Gegensatz dazu nutzen die meisten anderen Kryptowährungen, die von Minern gemined werden, spezialisierte Hardware wie ASICs (Application-Specific Integrated Circuits) oder GPUs (Graphics Processing Units), um komplexe mathematische Berechnungen durchzuführen, um neue Blöcke in der Blockchain zu finden und Belohnungen zu verdienen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert